Ja wer ist denn das ? Das ist Martin Pumphut, eine Sagengestalt aus der Oberlausitz. Er ist auch bekannt als Hexenmeister der Oberlausitz, da er über  große magische Fähigkeiten verfügt. Die Sage ist sorbischen Ursprungs und innerhalb von Sachsen weit verbreitet.

Geboren ist der Pumphut der Sage nach in Spohla südlich von Hoyerswerda. Die magische Kraft soll von dem Zauberhut herrühren, der spitz zuläuft und eine breite Krempe hat. Der Hut ist auch der Namensgeber von Pumphut, da damals die Pumpenbauer solche Hüten trugen. Im Rahmen unserer Wanderungen um Wilthen sowie auf dem Köglerpfad um Krasna Lipa wird dem Pumphut gedacht. In Wilthen wurde am 19. August 1939 die erste Pumphutfigut (Bild) aufgestellt. Seit 1994 befindet sie sich im Foyer der Heimatstube in Wilthen, es wurde so dann eine zweite und dritte Figur am Jägerhaus-Pass zwischen Wilthen und Obergurig aufgestellt. Die Figuren werden durch den 18 km langen Rundwanderweg "Pumphutsteig" verbunden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen